Wasserarchitekturen

Wasserspass – Stadtsymbol – Begegnungsraum

Was wären unsere Städte ohne Brunnen und Wasserspiele? Was wäre der Stadtraum ohne das belebende Wechselspiel zwischen bewegtem Wasser, Stadtraum und Menschen? Plätze mit Wasser, Uferpromenaden und Wasserspielplätze sind oft herausragende und faszinierende Anziehungspunkte im Stadtraum.

Architekturen mit Wasser – Wasserarchitekturen – zählen zu den anspruchsvollsten Stadtgestaltungselementen. Der kommunale Umgang mit Wasser wird heute vor allem durch Kostenaspekte geprägt, dazu kommen technische Herausforderungen, der Aufwand für die Unterhaltung und Fragen der Sicherheit. Der Umgang mit Wasser erfordert eine vernetzte und übergreifende Herangehensweise, die gestalterische Fragen, technische Aspekte und betriebliche Belange sowie die Kosten gleichermaßen betrachtet und dabei die besondere Bedeutung von Wasser für die Stadtgesellschaft einbezieht.

Der Traum ist alles – die Technik lässt sich erlernen [J.Tinguely]

Korth StadtRaumStrategien entwickelt Ideen und Konzepte für den Umgang mit Wasser, unterstützt Kommunen bei der Schaffung einzigartiger Anziehungspunkte im Stadtraum.

Korth StadtRaumStrategien berät Kommunen, private Auftraggeber und Planer zum Umgang mit Wasserarchitekturen zur Gestaltung und Technik, zum Betrieb sowie zur Unterhaltung von Brunnen und Wasserspielen.

Korth StadtRaumStrategien plant Wasserarchitekturen von der ersten Idee bis zur Realisierung, entwickelt Nutzungs- und Betriebskonzepte, insbesondere im Spannungsfeld von gestalterischen und wirtschaftlichen Fragestellungen. Damit Sie lange Freude an Ihren Wasserinszenierungen haben.

Meine Angebote

  • Ideen- und Zielfindungsprozesse, Raum- und Akteursanalysen
  • Entwicklung von Konzepten für Wasserarchitekturen, freiraumplanerische und technische Entwürfe
  • Beratung zu gestalterischen und technischen Fragen
  • Integration von Wasserthemen in bestehende Freiraumplanungen
  • Unterhaltungspläne und Unterhaltungsmanagement
  • Sicherheitsuntersuchungen vorhandener Wasseranlagen
  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit rund um das Wasser
  • Aktionen und Interventionen